Familie Wahlers

Fantastic



Hann., Rappe,  geb. 2010, Stm. 174 cm
Züchter: Wilhelm Geldmeier, Stemwede
 



WFFS negativ


 Zugelassen für Hannover, Oldenburg, Rheinland, Westfalen sowie alle süddeutschen Zuchtverbände.


 

Bereits vom ersten Moment an sorgte Fantastic mit seinem imposanten Auftreten, lackschwarz im großen Aufriss, für jede Menge Aufsehen. Ausgestattet mit drei erstklassigen Grundgangarten und einem hervorragenden Interieur, so präsentierte er sich auch auf seinem 30-Tage-Test, wo er besonders durch seine bravourösen Rittigkeitswerte punkten konnte. Diese enorme Rittigkeit und sein unerschütterliches Gemüt machten es möglich, nach mehrfacher verletzungsbedingter Pause immer wieder ohne wenn und aber durchzustarten. Nach Siegen und Platzierungen in Aufbauprüfungen gelang ihm 6-jährig die Qualifikation zum Deutschen Bundeschampionat. Aber dem nicht genug, im im jungen Alter von 7Jahren schaffte es Fantastic bereits die ersten S-Dressuren zu gewinnen. Große Motivation und ein hohes Maß an Engagement prägen das tägliche Training mit Fantastic, er erfüllt alle an ihn gestellten Aufgaben mit Leichtigkeit und bereitet uns somit jeden Tag viel Freude. Auch in der vergangenen Turniersaison war Fantastic wieder mehrfach siegreich und hochplatziert bis zu Dressurprüfungen der Klasse S**.


Allerbeste Dressurgene vereinen sich in dem Vorzeige-Pedigree von Fantastic: Sein Vater Fürst Romancier war selbst Hauptprämiensieger, wurde in seiner Hengstleistungsprüfung mit Höchstnoten belohnt (Rittigkeit 9,5, alle Grundgangarten 9,0) und konnte im Jahre 2009 erfolgreichster Hengst seines Jahrgangs auf der Weltmeisterschaft der 5-jährigen Dressurpferde werden. Fürst Romancier war in der Finalqualifikation beim Bundeschampionat Zweiter mit der Note 9,0, ehe er im Finale, wie auch auf der Dressurpferde-Weltmeisterschaft, Vierter wurde. Der Muttervater Sandro Hit wird wohl jedem versierten Dressurpferdezüchter ein Begriff sein, so überzeugt er zum Einen durch seine eigenen sportlichen Erfolge (z.B. Bundeschampion und Weltmeister der 6-jährigen Dressurpferde), zum Anderen durch seine hochgeschätzte, einzigartige Vererberleistung (zahlreiche Bundeschampions, Dressurweltmeister, etliche Körungs-sieger und Nachkommen mit Weltcuperfolgen bzw. in Grand Prix siegreich).


In dritter Generation steht mit Welt Hit II ein Reservesieger der Oldenburger Körung, nach zweifach erfolgreicher Bundeschampionatsteilnahme war er unter niederländischer Flagge im Dressursport bis Intermédiaire I erfolgreich. Fantastic repräsentiert die hannoversche Stutenfamilie 1410 der Fionda. Aus dieser Linie resultieren unzählige, bis zur schweren Klasse hocherfolgreiche Sportpferde beider Disziplinen.

In züchterischer Hinsicht schaffte Fantastic es direkt mit seinem Premierenjahrgang zweifellos zu überzeugen, er stellte Teilnehmer des Deutschen Fohlenchampionats in Lienen, Auktionsfohlen sowie Siegerfohlen in Serie. Zudem sind seine Nachkommen auf dem Fohlenmarkt sehr gefragft der ein- oder andere seiner Sprößlinge wechselte bereits zu renommierten Hengstaufzüchtern und gleich mehrere seiner Nachkommen vertraten diese wertvollen Gene auf den verschiedenen Körplätzen. Auch unter dem Sattel sind die ersten seiner Nachkommen bereits erfolgreich unterwegs, ganz der Papa schmücken sie sich am liebsten mit der gelben Schleife. Dies bestätigt auch sein FN-Zuchtwert von 132, mit dem er unter den Top 10% der Dressurhengste rangiert. Durch die einzigartigen Eindrücke, welche wir bisher von Fantastic selber sammeln konnten und durch die gelungene Nachzucht bieten wir Ihnen hier einen Garant für die moderne Dressurpferdezucht.

Fantastic besitzt keinen Rotfaktor und ist somit reinerbig dunkel in seiner Farb-Vererbung (keine Füchse).


Nachkommen von Fantastic



Junghengst von Fantastic - Rubin Cortez

Züchter: Carsten Gebers


 Junghengst v. Fantastic - Quarterback            

Züchter: Eibe Johanns, Cappel


Fantastic x Rousseau


Fantastic x Scuderia


Fantastic

x Sir Donnerhall