Gestüt W.M.

Familie Wahlers

Secret



Baden-Württemb., Rappe, geb.  2014, Stm. 173cm

Züchter: Hubert Vogler, Ellwangen


WFFS negativ

Decktaxe: 1400,- Euro Frischsamen

zzgl. USt. des jeweiligen Empfängerlandes
(in Deutschland 7%)


Zugelassen für Hannover, Oldenburg, Westfalen, Rheinland, Holstein Global, Selle Francais sowie alle süddeutschen Zuchtverbände.




Secret - ein Ausnahmepferd für Zucht und Sport!

2021: Eine außergewöhnliche Bilanz: Santa Florentina von Secret - Sandro Hit, Österreichische Bundeschampioness, Santana von Secret - Quarterback, Landeschampioness der dreijährigen Stuten und Wallache in Weilheim, Sedamo K von Secret - Dancier Landeschampion der dreijährigen Stuten und Wallache in Verden, Segantini von Secret - Fidermark, HLP Champion 2021 und insgesamt 6 Pferden, die sich auf Anhieb zum Bundeschampionat in Warendorf qualifizieren konnten.
Dokumentiert wird das unter anderem mit einem Zuchtwert Jungpferdeprüfungen von 158. Damit finden wir Secret auf Anhieb unter den Top-10 der Dressurhengste. Ein Einstand nach Maß. Auch 2021 stellte Secret wieder zahlreiche Preisspitzen u.a. auf der Elite-Auktion in Verden Sedamo K von Secret - Dancier 305.000€ und Superb von Secret - Welt Hit mit 450.500€ anlässlich der Elite Auktion in Vechta. Die Zahl der gekörten Söhne im In- und Ausland ist bereits im zweiten Jahrgang auf über 28 angewachsen, darunter zahlreiche Prämien- und Siegerhengste. Jüngst sind hier beispielsweise zu nennen der Prämienhengst von Secret - Stedinger der Oldenburger Hengsttage mit 304.500€ im Zuschlag, der Prämienhengst der westfälische Hauptkörung von Secret - Dresemann, verkauft für 151.000€ oder auch der Siegerhengst der NRPS-Körung von Secret - Vitalis.


2020: Bundeschampion der sechsjährigen Dressurpferde in Warendorf. Die Galoppade ließ „überhaupt keine Wünsche mehr offen“ und wurde durch die enorme Bergauftendenz mit viel Untersprung und „wunderbarer Mechanik“ mit der Höchstnote von 10,0 bewertet. „Zweifellos ein ganz, ganz, ganz, ganz, ganz tolles Dressurpferd“, bescheinigten ihm die Richter.
Im Anschluss an das Bundeschampionat und die zweite Sichtung in Warendorf wurden Secret und Jessica Lynn Thomas dann für die Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde in Verden nominiert. Secrets Premierenjahrgang betritt die Körplätze. Noch nie dagewesene 20 Junghengste erhielten auf den unterschiedlichsten Körplätzen Deutschlands das begehrte Körurteil. Gleich vier seiner Nachkommen wurden als Prämienhengste herausgestellt und gehörten zu den Preisspitzen ihres Jahrganges.

2019: Vize-Weltmeister in Ermelo. Secret und seine Reiterin Jessica Lynn Thomas lieferten bereits in der Qualifikation der fünfjährigen Dressurpferde eine spektakuläre erste Runde. Dabei erhielten sie für die Durchlässigkeit eine 8,8, den Schritt eine 9,5, den Galopp 9,7, die Perspektive 9,8 und für den Trab sogar eine 9,9. Alles zusammen ergab dies ein Gesamtergebnis von 9,54 Punkten und der Sieg war den Beiden nicht zu nehmen.
Im Finale musste sich Secret dann, trotz weiterer Steigerung, ganz knapp um 0,02 Punkte geschlagen geben. Mit 9,64 Punkten errang das Paar die Silbermedaille der fünfjährigen Dressurpferde. Der Richterkommentar: „Ein fantastisches Pferd! Immer im Fluss, immer leicht. Es ist ein Vergnügen, ein solches Pferd richten zu dürfen.“

 

2017: Vize-Bundeschampion der dreijährigen Hengste in Warendorf.
Prüfungssieger des 14-Tage-Test in Schlieckau, Endnote die 9,5. Einzelnoten u.a. für die Leistungsbereitschaft die 9,5, Trab 9,5, Galopp 10,0 und in der Rittigkeit, sowohl unter dem Stationsreiter wie auch unter dem Fremdreiter, die Höchstnote 10,0..

Über Vater Sezuan, gefeierter Triple-Weltmeister der jungen Dressurpferde, brauchen wohl keine weiteren Worte verloren werden. Die Mutterlinie des Secret, Stamm 853 der Sudette, brachte zahlreiche international vertretene Leistungspferde hervor. Bereits 38 weitere gekörte Hengste entspringen diesem Mutterstamm. Als Muttervater finden wir den unserer Station nur zu gut in Erinnerung gebliebenen St. Moritz, der in seiner leider zu kurzen Wirkungszeit auf dem Gestüt W.M. eine ganze Reihe interessanter, sport,- und zuchterfolgreicher Nachkommen hervorbrachte.
Abgerundet wird das mütterliche Pedigree über die bewährte Erfolgskombination der Celler Landbeschäler Rotspon, Argentan, Woermann und Lugano. Weiteres Aushängeschild dieser Mutterlinie ist der Bundeschampion der fünfjährigen Dressurpferde und Weltmeister der sechsjährigen Dressurpferde Lordwoods Dancing Diamond.



Nachkommen von Secret



Oldenburger Fohlenauktion

Serge Gainsbourg von Secret - Fidertanz - De Vito triumphierte mit einem Zuschlagspreis von 150.000 Euro als Spitzenfohlen der Vechtaner Elite-Fohlenauktion.

Oldenburger Fohlenauktion

Secret Emperor, mütterlicherseits über Fürst Romancier - De Niro gezogen, wurde er bei Wilfried Fleming in Löningen geboren und wurde für 42.000 € nach Österreich zugeschlagen.





Fohlenchampionat Österreich

"Das Highlight des Tages stammt aus dem Hause Schwaiger und trägt den passenden Namen Sensation (Secret x Fürst Grandios). Ein Hengstfohlen das mit einer Wertnote von 9,67 (Typ/Wuchs:10, Exterieur/Korrektheit: 9, Bewegung: 10) eigentlich keine Wünsche offen läßt und Worte überflüssig macht."

Fohlenchampionat Schweiz

Züchterin Esther Haas errang im Klassement der dressurbetonten Stutfohlen anlässlich des Schweizer Sportfohlenchampionats den Reservesieg. Dem nicht genug, auf der Sportpferdeauktion avancierte Saja Nera dann mit 28.000 Franken zur zweiten Preisspitze des Tages.





Fohlenschau Gestüt W.M. 2019

Siegerfohlen - Hengstfohlen,                                        von Secret – De Niro – Florencio,                                     Züchter: Ewald Grotelueschen, Wardenburg

Siegerfohlen - Stutfohlen                                                 von Secret – San Amour – Rubinstein,                                Züchter: Alfred Melchers, Nußloch

Fohlenauktion Dronten

Mit dem passenden Namen "One to Remember" betrat das Hengstfohlen von Secret - Vivaldi - Gribaldi den Auktionsring der Veiling Dronten in den Niederlanden.
Beim Spitzenpreis von 22.000 € erhielt dieser charmante Hengstanwärter aus der Zucht der Southbrook Stables den Zuschlag und war damit das Spitzenfohlen der Auktion!